Das Schloss Heidelberg am 30. Dezember zur Geisterstunde erleben

(vom 28.11.2018)

Sonntag, 30. Dezember 17.30 Uhr (Weihnachtsferien)

Sonntag, 30. Dezember 17.30 Uhr 

Für Kinder ab 8 Jahren
Geisterstunde in der Schlossruine
Kaum ein Schloss ist so sagenumwoben wie das Heidelberger Schloss. Gruselmärchen und Gespenstergeschichten werden hier lebendig – und die Fantasie sorgt immer wieder für die schaurigschöne Gänsehaut! Ein Rundgang für Unerschrockene auf bekannten und auf finsteren Wegen durch das Heidelberger Schloss, durch Kasematten, Burggraben und Keller.

Preis: 8 Euro pro Person
Anmeldung (erforderlich): unter 06221 - 658880

Sonntag, 30. Dezember 17.30 Uhr 

Die Geister, die ich rief
Eine schaurig schöne Schlossgeschichte
Im Sonnenlicht kennen alle das Heidelberger Schloss! Ganz anders wird es mit dem Beginn der Nacht: Wenn die Abendglocke schlägt, entfaltet sich die düstere Seite der Ruine. Bei dieser Gänsehaut-Führung hört man fesselnde Erzählungen von rachedürstenden Kurfürsten, geisternden Söldnern, von der Weißen Frau, vom Fluch der Krone und von Unheil kündenden Kometen. Das Schlosserlebnis für alle, die es gruselig mögen.

Preis: 13 Euro, ermäßigt: 7 Euro
Anmeldung (erforderlich): unter 06221 - 658880

zurück

Anschrift

Heidelberger Straßen- und Bergbahn GmbH
Kurfürsten-Anlage 42-50
69115 Heidelberg
Telefon: 06221 513-2150
Telefax: 06221 513-3333
info@swhd.de

Presseanfragen

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an die Unternehmenskommunikation der Stadtwerke Heidelberg. Wir unterstützen Sie gern bei Ihrer Recherche.

Telefon: 06221 513-4331
unternehmenskommunikation@
swhd.de

 

© Heidelberger Straßen- und Bergbahn GmbH