Frühlingsfest im Schloss Heidelberg

(vom 08.03.2017)

Am Sonntag, den 2. April, erwartet Familien ein buntes Programm am Schloss. Die Bergbahn fährt von 12 bis 17 Uhr kostenfrei dorthin.

In Schloss Heidelberg wird das Themenjahr „Über Kreuz“ mit einem bunten Programm für die ganze Familie eröffnet. Live-Musik, Sonderführungen, Clownerie, Höfischer Tanz und vieles mehr erwartet die Besucher in und rund um das Schloss Heidelberg.
So lässt das Gaukler-Duo Forzarello im mittelalterlichen Gewand Keulen brennende Fackeln durch die Luft fliegen. Für den musikalischen Schwung sorgt die Band VollBRASS, die alles spielt, was ihr auf die Notenständer flattert – ob Rock, Pop, Marsch oder Polka, konzertant oder festlich. Im Königssaal können Groß und Klein derweil höfische Tänze erlernen.
Spannende Einblicke in das Sonderführungsprogramm bekommen die Gäste bei drei ausgewählten Führungen: Dabei berichtet Lady Harrington über ihren Zögling Elisabeth Stuart, erzählt vom Leben und der Liebe, aber auch von Intrigen. Das Waschweib „Lissl“ plaudert allerlei Geschichten aus dem Heidelberger Schloss-Nähkästchen aus. Und der Schlossgarten lockt mit einer Sonderführung, bei der unter anderem gezeigt wird, wozu Wasser einst diente – vom Waschen bis zur Wasserorgel. Auch Martin Luther „persönlich“ gibt sich die Ehre – wie einst tatsächlich im Jahre 1518.
Speziell für die jungen Gäste gibt es das Kreativzelt im Schlossgarten. Hier können Kinder unter Anleitung der Kulturlotsen Bern österliche Basteleien nach altem Brauchtum herstellen. Im Ottheinrichsbau erleben Kinder unter dem Motto „Ritter werden ist nicht schwer“ ein höfisches Fest mit ungeahnten Folgen. Gefeiert wird eine Hochzeit am Hof von Kurfürst Friedrich IV. im Jahr 1600, bei der die Kinder mitfeiern dürfen. Außerdem können sich Mutige zum Ritter schlagen lassen.
Auch das Deutsche Apotheken-Museum bietet zahlreiche Aktionen für die ganze Familie an. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste bei der Themenjahr-Eröffnung von Schlossgastronom und Sternekoch Martin Scharff.

Schlosshofeintritt und die Fahrt mit der Bergbahn zum Schloss sind von 12 bis 17 Uhr kostenfrei.

zurück

Anschrift

Heidelberger Straßen- und Bergbahn GmbH
Kurfürsten-Anlage 42-50
69115 Heidelberg
Telefon: 06221 513-2150
Telefax: 06221 513-3333
info@swhd.de

Presseanfragen

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an die Unternehmenskommunikation der Stadtwerke Heidelberg. Wir unterstützen Sie gern bei Ihrer Recherche.

Telefon: 06221 513-4151
unternehmenskommunikation@
swhd.de

125 Jahre Bergbahn

2015 haben wir das 125. Jubiläumsjahr der Heidelberger Bergbahnen gefeiert. Hier ein Rückblick.

 

© Heidelberger Straßen- und Bergbahn GmbH